FANDOM


Billy Raven ist ein Waisenkind, das von seiner Tante großgezogen wurde, doch als er seine Begabung entdeckte, wurde er sofort zur Bloor-Akademie geschickt. Er spricht die Sprache der Tiere. In Buch Eins freundet er sich mit Charlie an. Doch in Band Zwei wird er zum Spitzel, da Manfred ihm verspricht, wenn er ihm gehorcht, wird er adoptiert werden. Doch später bereut er es und hilft Charlie und seinen Freunden. Diese sind ihm gegenüber zu Anfang jedoch sehr misstrauisch. Billy ist ein Albino. Er stammt von einem Mann ab, der mit den Raben an den Galgen gesprochen hatte und deshalb aus diesem Dorf verbannt wurde.

Billy Raven ist außerdem der rechtmäßige Besitzer des Spiegelschlosses, da er der vom Amadis abstammt.